Pressespiegel

Wir freuen uns über die Berichterstattung zu unserer Ausstellung:

Die Vorberichterstattung zur Ausstellungseröffnung am 15. Juli 2017 beginnt, Hans Kratzer, Süddeutsche Zeitung, berichtet im Anschluss an den Besuch der Neuburger Delegation mit u.a. Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling im Münchner Presseclub am 10.07.2017:

Auch das Rahmenprogramm startet am Sonntag nach der Eröffnung der Ausstellung mit einem großen Open-Air-Gottesdienst auf dem Neuburger Schrannenplatz. Die Neuburger Rundschau berichtet auch über die weiteren Höhepunkte:

Am 12.03.2017 sendete der Kulturkanal Ingolstadt einen ausführlichen Beitrag über die Konzeption der Ausstellung und über das P-Seminar des Descartes-Gymnasiums. Zu Wort kommen u.a. Kurator Dr. Michael Teichmann und einige Schüler des P-Seminars.

Am 01.04.2017 berichtete der Donaukurier über die aktuellen Planungen zu unserer sog. "kleinen Landesausstellung" - ein Begriff im Übrigen, den Neuburgs Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling geprägt hat, um zu verdeutlichen, dass Neuburg als ehemalige Gastgeberstadt einer veritablen "Landesausstellung" ("Von Kaisers Gnaden", 2005) aus dem Haus der Bayerischen Geschichte nun im Reformationssommer aus eigener Kraft an diese große Tradition anknüpfen wird.

Am 30. Juni 2017 beginnt in Neuburg das Schlossfest 2017, das Schlossmagazin berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über beide Ereignisse des Neuburger Kultursommers:

  • Schlossmagazin_link zur aktuellen Ausgabe

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter - unsere aktuellen Informationen, Highlights und Veranstaltungshinweise erreichen Sie automatisch und zeitnah.

 


 

Ausstellung

15.7. - 5.11.2017

FürstenMacht & wahrer Glaube. Reformation und Gegenreformation

Schloss, Fürstengang und Hofkirche

86633 Neuburg an der Donau

geöffnet Dienstag - Sonntag, 9 - 18 Uhr (Montags geschlossen)

info@fuerstenmacht.de

+ (49) 08431 53689-0

+(49) 08431 644-12 (ab 15.7.2017)

Impressum  •  Datenschutz   •  Disclaimer  •  Home